Publications

Academic Citations (Google Scholar)


Monographs

  • Wie wählen Neubürger? Politische Einstellungen und Wahlverhalten eingebürgerter Personen in Deutschland,
    Opladen: Leske+Budrich, 2002.
  • Vorbild USA? Deutsche Einwanderungspolitik auf dem Prüfstand, Magisterarbeit, Heidelberg 1995.

 

Editions

 

 

Journal Articles


peer-reviewed journals (SSCI underlined)

  • with Dieter Roth: Missgeschick oder Trend? Zur Prognosetauglichkeit von Wahlumfragen, Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften, 13 (2), 2015, 298-330.
  • Immigration into Politics: Immigrant-origin Candidates and Their Success in the 2013 Bundestag Election, German Politics and Society 32 (3), 2014, 1-15.
  • A lasting impact? On the legislative activities of immigrant-origin parliamentarians in Germany, The Journal of Legislative Studies 20 (4), 2014, 495-515 [HLM tables for model 1, model 2, model 2 without interaction term, model 3 and the intercept-only models 0_0 (questions) and 0_1 (mig.-related questions)].
  • with Hajo G. Boomgaarden: Religion and Party Positions towards Turkish EU Accession, Comparative European Politics 10 (2), 2012, 180-197.
  • Dauerhaft oder temporär? Zur Bedeutung des Migrationshintergrunds für Wahlbeteiligung und Parteiwahl bei der Bundestagswahl 2009, Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 45, 2011, 157-178 [hier finden Sie die vollständigen Tabellen der Regressionsanalysen: Tabelle 1, Tabelle 2, Tabelle 3].
  • with Constanze Schmitz: Was bewegt Politiker mit Migrationshintergrund? Befunde aus deutschen Großstädten, Zeitschrift für Parlamentsfragen 42 (4), 2011, 822-834.
  • with Heiko Giebler: Campaigning on an Upper Level? Individual Campaigning in the 2009 European Parliament Elections in its Determinants, Electoral Studies 30 (1), 2011, 53-66.
  • with Thomas Saalfeld: Abgeordnete mit Migrationshintergrund im Vereinigten Königreich, Frankreich, Deutschland und Schweden: Opportunitäten und Politikschwerpunkte, Politische Vierteljahresschrift  Sonderheft 44, 2010, 312-333. 
  • Parties in European Parliament Elections: Issues, Framing, the EU and the Question of Supply and Demand, German Politics 18 (3), 2009, 426-440.
  • Bundestagskandidaten und Einwanderungspolitik: Eine Analyse zentraler Policy-Aspekte, Zeitschrift für Politikwissenschaft 19 (1), 2009, 77-105.
  • with Dieter Roth: Schröder’s Last Campaign: An Analysis of the 2005 Bundestag election in context, German Politics 15 (4), 2006, 439-459.
  • with Philip Stöver: Wahlen in Europa, Politische Vierteljahresschrift 47 (2), 2006, 283-303.
  • with Hermann Schmitt, Thomas Gschwend and Thomas Zittel: Candidates in the 2005 Bundestag Election: Mode of Candidacy, Campaigning and Issues, German Politics 15 (4), 2006, 420-438.
  • with Hermann Schmitt: The Bundestag Election of September 2005: The Interplay of Long-term Trends and Short-term Factors, German Politics and Society 24 (1), 2006, 27-46.
  • Einstellungen von Parlamentskandidaten gegenüber Einwandererminoritäten in Deutschland und den Niederlanden, Zeitschrift für Parlamentsfragen 36 (1), 2005, 142-152.
  • Naturalised Citizens as Voters: Behaviour and Impact, German Politics 13 (2), 2004, 341-359.
  • with Thorsten Faas: The Schill Factor in the Hamburg State Election 2001, German Politics 11 (2), 2002, 1-20.
  • New Citizens – New Voters?International Migration Review 34 (2), 2000, 560-567.


other journals

 

Articles in Books

      • with Heiko Giebler and Bernhard Weßels: Does Personal Campaigning Make a Difference?, in Bernhard Weßels et al. (eds.): Voters on the Move or on the Run?, Oxford: OUP, 2014, 139-163.
      • Politische Repräsentation von Migranteninteressen, in Martin Morlok, Thomas Poguntke und Sebastian Bukow (eds.): Parteien, Demokratie und Staatsbürgerschaft. Politische Partizipation und Repräsentation in der Zuwanderungsgesellschaft, Baden-Baden: Nomos, 2014, 119-136.
      • Zuwanderer und Integration in Baden-Württemberg heute: Wahrnehmungen, Haltungen und Erwartungen der Bevölkerung, in Mathias Beer (ed.): Baden-Württemberg – eine Zuwanderungsgeschichte, Stuttgart: Landeszentrale für politische Bildung, 2014, 252-272.
      • with Judith Halisch: Integrationsmonitoring, in: Karl-Heinz Meier-Braun and Reinhold Weber (eds.): Deutschland Einwanderungsland. Begriffe – Fakten – Kontroversen, Stuttgart: Kohlhammer, 2013, 208-210.
      • Wahlen und politische Repräsentation, in: Karl-Heinz Meier-Braun and Reinhold Weber (eds.): Deutschland Einwanderungsland. Begriffe – Fakten – Kontroversen, Stuttgart: Kohlhammer, 2013, 214-217.
      • Politische Repräsentation von Migranten im Vergleich: Die Rolle von Parteien, in: BertelsmannStiftung (ed.): Wer gehört dazu? – Zugehörigkeit als Voraussetzung von Integration, Gütersloh: Bertelsmann, 2011, 117-135.
      • with Heiko Giebler: Individuelle Wahlkämpfe bei der Europawahl 2009: Länderübergreifende und ebenenspezifische Befunde, in: Jens Tenscher (ed.): Superwahljahr 2009, Wiesbaden: VS-Verlag, 2011, 121-152.
      • with Dieter Roth: Die Ablösung der Großen Koalition, Volksparteien im Tief oder: Angela Merkel wechselt ihren Koalitionspartner, in: Heinrich Oberreuter (Hg.): Am Ende der Gewissheiten: Wähler, Parteien und Koalitionen in Bewegung, München: Olzog, 2011, 271-294.
      • Vatican City, in: Dieter Nohlen/Philip Stöver (eds.): Elections in Europe, Baden-Baden: Nomos, 2010, 2035-2046.
      • with Constanze Schmitz: Zwischen migrationsspezifischer Prägung und politischer Opportunitätsstruktur: Abgeordnete mit Migrationshintergrund in deutschen Parlamenten seit 1987, in: Georg Weisseno (ed.): Bürgerrolle heute: Migrationshintergrund und politisches Lernen, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2010, 127-143.
      • Zur Sozialisation von Neuparlamentariern im 15. Deutschen Bundestag, in: Jürgen W. Falter, Oscar W. Gabriel and Bernhard Weßels (eds.): Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2005, Wiesbaden: VS-Verlag, 2009, 328-345.
      • with Dominic Heinz: Die politische Repräsentation von Migranten in Deutschland, in: Markus Linden and Winfried Thaa (eds.): Die politische Repräsentation von Fremden und Armen, Baden-Baden: Nomos, 2009, 201-218.
      • with Dieter Roth: Emanzipiert und ungeliebt: Nicht-, Wechsel- und Protestwähler in Deutschland, in: Werner J. Patzelt, Martin Sebaldt and Uwe Kranenpohl (eds.): Res Publica Semper Reformanda. Wissenschaft und politische Bildung im Dienste des Gemeinwohls. Festschrift für Heinrich Oberreuter zum 65. Geburtstag, Wiesbaden: VS-Verlag, 2007, 390-412.
      • with Laura Castiglioni: I sondaggi politici in Germania: Un mercato in cerca di regole, in: Piergiornio Corbetta and Giancarlo Gasperoni (eds.): I sondaggi politici nelle democrazie contemporanee. Bologna: Il Mulino, 2007, 87-112.
      • with Hermann Schmitt: Comparing the Views of Parties And Voters in the 1999 Election to the European Parliament, in: Wouter van der Brug and Cees van der Eijk (eds.): European Elections and Domestic Politics. Lessons from the past and scenarios for the future, Notre Dame: University of Notre Dame Press, 2007, 73-93.
      • Pártok az európai parlamenti választásokon: Politikai napirend, az EU és a kereslet-kínálat problémája (Parties in European Parliament Elections: Issues, Framing, the EU, and the Question of Supply and Demand), in: Gabór Tóka and Ágnes Bátory (eds.): A 2004. évi európai parlamenti választások (Parties and their Voters in European Parliament Elections). Budapest: DKMKA, 2006, 109-130.
      • with Dieter Roth: Abwahl ohne Machtwechsel: Die Bundestagswahl 2005 im Lichte längerfristiger Entwicklungen, in: Jesse, Eckhard and Roland Sturm (eds): Bilanz der Bundestagswahl 2005: Voraussetzungen, Ergebnisse, Folgen. Wiesbaden: VS Verlag, 2006, 43-70.
      • with Dieter Roth: Parteien, Programme, Wahlverhalten, in: Jens Tenscher (ed.): Wahl-Kampf um Europa: Analysen aus Anlass der Wahlen zum Europäischen Parlament 2004, Wiesbaden: VS Verlag, 2005, 56-85.
      • with Philip Stoever: Modes de scrutin, in: Yves Déloye (ed.): Dictionnaire des élections européennes, Paris: Economica, 2005, 466-473 [reprinted in English: Electoral Systems, in: Yves Déloye/Michael Bruter (eds.): Encyclopedia of European Elections, Houndmills: Palgrave, 2006, 109-114; shortened German version published as appendix 2 to Oskar Niedermayer/Hermann Schmitt (eds.): Europawahl 2004, Wiesbaden: VS Verlag, 2005, 167-169].
      • Deutsche Parteien und Europawahlen: Programmatische Schwerpunkte 1979-2004, in: Oskar Niedermayer/Hermann Schmitt (eds.): Europawahl 2004, Wiesbaden: VS Verlag, 2005, 77-93.
      • Jamaica, in: Dieter Nohlen (ed.): Elections in the Americas, Vol. 1, Oxford 2005, 423-438.
      • with Hermann Schmitt: Direktkandidaten bei der Bundestagswahl 2002: Politische Agenda und Links-Rechts-Selbsteinstufung im Vergleich zu den Wählern, in: Frank Brettschneider et al. (eds.): Bundestagswahl 2002: Analysen der Wahlergebnisse und des Wahlkampfes, Wiesbaden 2004, 303-325.
      • Stimmung, Projektion, Prognose?, in: Andreas M. Wüst (ed.): Politbarometer, Opladen 2003, 83-107.
      • with Dita Vogel: Paradigmenwechsel ohne Instrumentenwechsel? Kontinuität und Wandel im Politikfeld Migration, in: Martin Seeleib-Kaiser/Antonia Gohr (eds.): Sozial- und Wirtschaftspolitik unter Rot-Grün, Wiesbaden 2003, 265-286.
      • Wahlverhalten in Theorie und Praxis: Die Bundestagswahlen 1998 und 2002, in: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (ed.): Parteien und Wahlen in Deutschland, München 2003, 90-117.
      • “Exit Poll” and “Migrationsforschung”, in: Dieter Nohlen/Rainer-Olaf Schultze (Hg.): Lexikon der Politikwissenschaft, München 2002, vol. 1, pp. 213 f.; 537-538.
      • with Dieter Roth: Where is Germany Heading? Political and Societal Developments in Germany 1990-1998. A Public Opinion Perspective, in: Mary N. Hampton/Christian Søe (ed.): Between Bonn and Berlin: German Politics Adrift?, Lanham 1999, 21-50.
      • with Dieter Roth: Parteien und Wähler: Erklärungsmodelle des Wahlverhaltens, in: Heinrich Oberreuter (ed.): Ungewissheiten der Macht, München 1998, 102-133.


Working Papers


Reports

  • drafted: Kommunalwahl 1999 in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 2000.
  • drafted: Europawahl 1999 in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 2000.
  • drafted: OB-Wahl 1998 in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 1999.
  • drafted: Bundestagswahl 1998 in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 1999.
  • drafted: Wahlergebnisse in Deutschland 1946-1998, Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1998.
  • drafted: Landtagswahl 1996 in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 1996.
  • drafted: Bundestagswahl 1994 in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 1995.
  • drafted: Kommunalwahl 1994 in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 1994.
  • contributed to: Heidelberg-Studie 2009, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 2010.
  • contributed to: Heidelberg-Studie 2006, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 2006.
  • contributed to: Heidelberg-Studie 2003, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 2004.
  • contributed to: Heidelberg-Studie 2000, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 2000.
  • contributed to: Wahl in Berlin, report no. 100 of Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1999.
  • contributed to: Wahl in Sachsen, report no. 99 of Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1999.
  • contributed to: Wahl in Thüringen, report no. 98 of Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1999.
  • contributed to: Wahl in Brandenburg, report no. 97 of Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1999.
  • contributed to: Wahl im Saarland, report no. 96 of Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1999.
  • contributed to: Europawahl 1999, report no. 95 of Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1999.
  • contributed to: Heidelberg-Studie 1997, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 1997.
  • contributed to: Europawahl 1994, report no. 71 of Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim 1994.
  • contributed to: Probleme und politische Einstellungen in Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Heidelberg 1994.

 

Unpublished Conference Papers