Vita

Dr. Andreas M. Wüst

* 1969 in Karlsruhe
Verheiratet, zwei Kinder

Politikwissenschaftler (M.A. 1996, Dr. phil. 2002, jeweils Heidelberg)

Kontakt

mail@awuest.de

Arbeitsschwerpunkte

Empirische Wahl- und Repräsentationsforschung,
Integrationsforschung

Berufstätigkeit
und Universität
6/2016- Leiter des Referats für Monitoring, Evaluation und Analysen,
Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
9/2015-5/2016 Leiter des Referats für Erstaufnahme von Flüchtlingen, Integrationsforschung,
Ministerium für Integration Baden-Württemberg
2011-9/2015 Leiter des Referats für Integrationsmonitoring und Integrationsforschung (seit 2014 zudem Projektleiter “Aufbau LEA”),
Ministerium für Integration Baden-Württemberg (unterbrochen von 1-9/2014)
2011- External Fellow am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung,
Universität Mannheim
2006-14 Fellow der VolkswagenStiftung am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung,
Universität Mannheim (unterbrochen von 7/2011-12/2013)
2010-11 Professor für Politische Wissenschaft (Vertreter der vakanten W3 Professur von Uwe Wagschal)
am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg im Wintersemester 2010/11
2009-10 Professor für Vergleichende Politische Verhaltensforschung (Vertreter der W3 Professur von Hans Rattinger)
an der Universität Mannheim im Herbstsemester 2009 und im Frühjahrssemester 2010
2002-11 Projektleiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, Universität Mannheim
1999-2006 Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2002-05 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DFG-Projekt) am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung,
Universität Mannheim
(PD Dr. Schmitt)
5-12/2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DFG-Projekt) am Institut für Politische Wissenschaft
der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Prof. Nohlen)
1996-2002 Promotion an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg bei Prof. von Beyme und Prof. Roth; Titel der Dissertation: Wie wählen Neubürger? Politische Einstellungen und Wahlverhalten eingebürgerter Personen in Deutschland
1994-2000 Projektgebundene Mitarbeit bei der Forschungsgruppe Wahlen e.V., Mannheim und Assistent von Vorstand Dieter Roth
1995-99 Tutor am Institut für Politische Wissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Dr. Roth)
8-12/1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der ALLBUS-Abteilung bei ZUMA (Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen e.V.), Mannheim. Arbeitsbericht “Der ALLBUS als Telefonumfrage
1989-96 Studium (Politikwissenschaft Hauptfach; Geschichte/Geographie Nebenfächer) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Ausland
2013 Teilnehmer des First Turkish-German Frontiers of Humanities Symposiums der Alexander von Humboldt Stiftung, der Mercator Stiftung sowie der Koç University in Istanbul, Türkei, 27.-30. November
2004 Deutscher Teilnehmer an der 26. American-German Young Leaders Conference des American Council on Germany, South Carolina, USA, 18.-23. Juli
1992-93 Stipendiat des Verbandes der Deutsch-Amerikanischen Clubs e.V. an der University of Delaware, USA
Profession
Wissenschaftliche Gremien Rat für Migration, Wissenschaftlicher Beirat des Vielfaltsmonitors der BertelsmannStiftung.
Mitgliedschaften Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft: Arbeitskreise „Wahlen und politische Einstellungen“, „Migrationspolitik“, Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Wahlforschung (DGfW), Gründungsmitglied der European Election Studies Association (EES); Deutsche Vereinigung für Parlamentsfragen e.V. (DVParl), International Association for the Study of German Politics (IASGP), International Political Science Association (IPSA), American Council on Germany (ACG).
Gutachter International Political Science Review, European Journal of Political Research, British Journal of Political Science, Politische Vierteljahresschrift, European Union Politics, Party Politics, European Sociological Review, Acta Politica, International Migration Review, German Politics, Ethnic and Racial Studies, Journal of Elections Public Opinion and Parties, Schweizerische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Zeitschrift für Politikwissenschaft, Zeitschrift für Politikberatung, Politische Psychologie sowie für diverse Stiftungen (SNF, FNR, Thyssen).
Anderes
2014-15 Mitglied des Elternbeirats der Grundschule meiner Tochter
1997-99 Mitglied des Studentenauswahlkomitees des Verbandes der Deutsch-Amerikanischen Clubs e.V.
1997-98 Mitglied des Vorstands des Verbandes der Deutsch-Amerikanischen Clubs e.V.
Letzte Änderung: 26. Juli 2016