Kategorie-Archiv: Tagungen

Vorträge

Am 1. Oktober habe ich in Neu-Delhi auf der indisch-deutschen Konferenz “Cityscapes” Erfahrungen und Reflexionen über Flucht und Integration geteilt sowie einen Ausblick auf die Herausforderungen der Integrationspolitik Deutschlands gegeben. Ausgangspunkt war die hohe Zahl der Asylbewerberinnen und -bewerber im vergangenen Jahr.

 

Am 12. September konnte ich im Abendkabinett der Landesregierung Baden-Württemberg über das “Musterland der Integration” referieren. Auf der Grundlage empirischer Befunde aus dem Integrationsmonitoring und etlicher empirischer Studien habe ich mögliche Leitziele der Integration formuliert.

Auf Einladung der Cornell University habe ich am 2. und 3. Mai über die Flüchtlingskrise in Deutschland und Europa gesprochen (Video). Es gab großes Interesse, viele Nachfragen und einige skeptische Reaktionen im Hinblick auf die Herausforderung Integration.

TUGFOH in Istanbul

Auf dem ersten Turkish-German Frontiers of Humanities Symposium (TUGFOH) in Istanbul bot sich die Gelegenheit, etliche deutsche und türkische Integrationsforscher wiederzusehen oder näher kennenzulernen. Das von der Humboldt- und Mercator-Stiftung organisierte Symposium hat das Ziel, Kontakte zu knüpfen, zu vertiefen und möglichst auch zu verstetigen. Es bieten sich einige Anknüpfungspunkte für Kooperationen.

Tagungen

Gleich zwei Tagungen gab es im April: Das PRuF-Symposium “Parteien und Ausländer” am 20. April in Düsseldorf, auf dem ich über die “Politische Repräsentation von Migranteninteressen” sprach und mich sehr darüber freute, Andreas Blätte und Markus Linden wiederzusehen …
csm_42_Panel3_56a7e78de8

… und das Netzwerktreffen Integrationsforschung am 25./26. April an der Universität Konstanz, auf dem wir einige neue Befunde zur politischen Partizipation und zum Bürgerschaftlichen Engagement von Menschen mit Migrationshintergrund und die dazugehörigen Forscher- und Praktiker/-innen kennengelernt haben.